U17 SM in Tenero (26.4.15)

Die U17-Jungs sind in Tenero als Titelverteidiger angetreten und landeten am Schluss auf dem 5.Rang.

 

Nachdem am Samstag alle Gruppenspiele gewonnen werden konnten, stand am Sonntag Morgen im Viertelfinal mit Amriswil (sie hatten sich als Gruppenzweiter mit einem Sieg im Kreuzvergleich dafür qualifiziert) ein schwieriger Gegner auf der anderen Seite des Netzes. Der erste Satz war sehr ausgeglichen und wurde am Schluss aber mit 22-25 verloren. Im 2.Satz ging dann auf unserer Seite gar nichts mehr - 8-25 ! Somit war eine Medaille leider ausser Reichweite. Die abschliessenden Rangierungsspiele konnten dann alle mit 2-0 gewonnen werden und die Leo-Jungs landeten am Schluss auf dem 5.Rang. Die Goldmedaille gewann (verdientermassen) Amriswil, unser Viertelfinal-Bezwinger!

Es spielten: Piero, Joshua, Jonathan, Timo, Timon, David, Nathan, Nils, Mitja, Benedikt (Coach Dani)

 

Die U17-Mädchen konnten sich nach dem letztjährigen 4.Rang um einen Rang verbessern und gewinnen die Silbermedaille!

 

Am Samstag gewannen unsere Girls alle Spiele und waren somit als Gruppenerster für den Viertelfinal am Sonntag Morgen gesetzt. Dort wartete Steinhausen, das mit 2-0 besiegt werden konnte. Im Halbfinal wurde es dann schon schwieriger - die Lokalmatadorinnen von Giubiasco hatten das Glück in einem knappen Spiel auf ihrer Seite und siegten mit 17-15 im Tiebreak. Doch unsere Mädchen hatten nochmals eine Chance auf eine Medaille - im kleinen Final konnten sie Köniz im Entscheidungssatz mit 15-7 schlagen und sich die verdiente Bronzemedaille umhängen lassen!

Ganz herzliche Gratulation an Laetitia, Louie, Leandra, Lea, Leah, Laura, Jana, Franciska, Nathalie, Johanna, Anna, Julia und Coach Dori !!!

Ganz herzlichen Dank auch an alle mitgereisten Fans für die Unterstützung !!!

(Fotos in der Galerie)