Beacher für WM qualifiziert (8.6.14)

Die beiden Leo-Spieler Flo und Yves haben sich an Pfingsten in Portugal am europäischen Qualifikationsturnier für die U17 WM einen tollen 2.Rang erkämpft. Somit haben sie sich einen Platz im Hauptfeld der U17 WM, die vom 15.-20.Juli in Acapulco / Mexico stattfindet, gesichert.

Ganz herzliche Gratulation und viel Glück in Mexico !!!

 

Hier noch ein ausführlicher Bericht:

Das Basler Beachvolleyballteam Florian Breer/Yves Haussener qualifizierte sich mit einem ausgezeichneten 2. Rang am stark besetzten europäischen Qualifikationsturnier in Porto für die U17 WM in Mexico. 13 Herren- und 16 Damenteams kämpften um je 6 Startplätze im Hauptfeld der  U17 WM in Acapulco.

Das von Erwin Sebestyen betreute Nachwuchsduo startete gegen die winderprobten Spanier aus Teneriffa mit einer 0:2 Niederlage. Unmittelbar  nach diesem Spiel, wurde das Turnier für 3 Stunden wegen einem heftigen Sturm unterbrochen. Bei Wiederbeginn wurden die Polen mit 2:0 geschlagen und nach dem 2:0 Sieg über Serbien und der gleichzeitigen Niederlage von Spanien gegen Polen, stand der Gruppensieg in der einzigen 4er Gruppe fest.

Im Viertelfinal wurden die grossgewachsenen Holländer mit 2:0 besiegt und somit hatten sich Breer/Haussener für das Hauptfeld der U17 WM in Mexico (15.-20.Juli) qualifiziert. Der Jubel war bei den Spielern, beim Coach und bei den mitgereisten Fans (10!) grenzenlos.

Im Halbfinal spielten die beiden Absolventen der Sportklasse des Gymnasiums Bäumlihof stark auf und besiegten Russland mit 2:0.

Erst im Final gegen Frankreich wurde der Höhenflug gestoppt. Nach dem knapp verlorenen ersten Satz (19-21), ging auch der zweite Satz an die Franzosen(13:21).

Spanien gewann gegen Russland das Spiel um Platz 3 mit 2:0.

Bei den Frauen siegte Tschechien vor Russland und Holland.

Die zwei Basler haben nun einen Monat Zeit, um sich auf diesen Grossanlass in Mexico vorzubereiten. Die Freude über den zweiten Platz und die Vorfreude auf die U17 WM sind auf jeden Fall riesig.